Einsatz 12.08.2018

Ein  schrecklicher Unfall auf der Verbindungsstraße zwischen Vincenzenbronn und Fernabrünst wirft Fragen auf.

Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen befuhr der 37-Jährige mit seinem Audi am Vormittag die Verbindungsstraße von Vincenzenbronn nach Fernabrünst. Auf Höhe des Weihers kam er aus bisher noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab.

Spaziergänger, die unterhalb der Böschung das Fahrzeug entdeckt hatten, verständigten gegen 09:30 Uhr die Polizei. Sofort alarmierte man einen Notarzt. Trotz intensiver Bemühungen und lang andauernder Reanimationsversuche gelang es nicht, das Leben des 37-Jährigen zu retten. Die örtliche Freiwillige Feuerwehr sperrte die Verbindungsstraße


Beitrag Pressefotografie Andy Eberlein


 

 

 

 

Einsatz 12.08.2018